Dienstag, 31. Juli 2012

Monatsstatistiken Juli

Gelesen:
  1. Catching Fire von Suzanne Collins, 472 Seiten
  2. Torn von Erika O'Rourke, 298 Seiten 
  3. Tantalize von Cynthia L. Smith, 311 Seiten
  4. Eternal von Cynthia L. Smith, 307 Seiten
  5. Blessed von Cynthia L. Smith, 454 Seiten
  6. Diabolical von Cynthia L. Smith, 349 Seiten
  7. Divergent von Veronica Roth, 487 Seiten
  8. Spellbound von Rachel Hawkins, 327 Seiten 
  9. Unison Spark von  Andy Marino, 315 Seiten
  10. Vampire Detective von J.R. Rain, 249 Seiten
  11. Divergent von Veronica Roth, 487 Seiten
  12. Das Schattenland-Evermore von Alyson Noel, 416 Seiten

Seiten: 4472

Seiten in 2012: 20722+4472
Bücher in 2012: 50+12

Ausgeliehen:
Tantalize von C.L. Smith
Eternal (Prequel) von C.L. Smith
Diabolical von C.L. Smith
Divergent von V. Roth

Rezensionsexemplare:
Vampire Detective-Die zauberhafte Mrs. Moon von J.R. Rain
Angel Eyes. Im Bann der Dunkelheit von L. Desrochers

Gekauft:
Das Mädchen mit den gläsernen Füßen von A. Shaw
Demonica-Verführt von L. Ione
Dhampir-Halbblut von B. Hendee
Chicagoland Vampires-Frisch gebissen von C. Neill

Geschenkbekommen:
Divergent von V. Roth
Zirkel von Sara B. Elfgren und N. Strandberg
Nachtgeboren von A. Sinckair

Getauscht:
Der Duft des Blutes von U. Schweikert
Stadt der Finsternis-Die Nacht der Magie von I. Andrews

SuB:
Der Duft des Blutes von U. Schweikert
Stadt der Finsternis-Die Nacht der Magie von I. Andrews
Divergent von V. Roth
Zirkel von Sara B. Elfgren und . Strandberg
Nachtgeboren von A. Sinckair
Demonica-Verführt von L. Ione
Dhampir-Halbblut von B. Hendee
Chicagoland Vampires-Frisch gebissen von C. Neill
Angel Eyes. Im Bann der Dunkelheit von L. Desrochers
Percy Jackson 4 von R. Riordan
Virals von K. Reichs
Magische Töchter J. Larbalestier
Mottentanz von L. Weingarten
Nicht weit vom Stamm von O. Ushmann
Schweig still die Nacht von B. Yovanoff
Dunkles Begehren von C. Feehan
Dunkle Sehnsucht des Verlanges von C. Feehan


Zitate:
"There's a reason people say ignorance is bliss." Torn von E.O'Rourke, S. 1

"Because I could say no, I told him yes." Torn von E.O'Rourke, S. 298

"You're trying to tell us that, after Sanguini's first chef was murdered by vampieres and its secound chef was a vampire, its third chef has a history of working for vampieres, and that's suppossed to be a good thing?" Blessed von S.L.Smith, S. 132

Challenge update:
Fantasy Challenge: 11/20
Cover Challenge: 6/10
100 Bücher Challenge:62
Wälzer Challenge: 6

Samstag, 28. Juli 2012

Neu im Bücherregal #2

So schon wieder habe ich Post bekommen, nämlichen von zwei Bloggern, die mit mir getauscht haben. Ich habe Evermore 2 und Silberhorn. Dafür habe ich diese  beiden Bücher bekommen:
 Stadt der Finsternis stand schon ein bisschen auf meiner Wunschliste und als es dann zu vertauschen gab, musste ich natürlich sofort zuschlagen. Ich liebe Die Erben der Nacht von Schweikert und so musst auch dieses Vampirebuch, Der Duft des Blutes irgendwann bei mir landen.

Stadt der Finsternis-Die Nacht der Magie von Ilona Andrews
Kate Daniels verdient ihr Geld damit, übersinnliche Phänomene zu bekämpfen. Bewaffnet mit ihrem Schwert Slayer und ihren magischen Fähigkeiten macht sie auf den Straßen Atlantas Jagd auf Vampire und andere finstere Kreaturen. Ihr Leben nimmt jedoch eine unerwartete Wendung, als ihr Freund Greg ermordet wird. Bei der Suche nach dem Täter stößt Kate auf Ungereimtheiten: Neben Gregs Leiche wird ein geköpfter Vampir gefunden, und alles deutet darauf hin, dass bei der Tat nekromantische Magie im Spiel war. Hat womöglich der geheimnisvolle Curran, der Anführer der Gestaltwandler, etwas mit dem Ganzen zu tun?

Der Duft des Blutes von Ulrike Schweikert
An einem Spätsommerabend erwacht Peter von Borgo in seinem Versteck in der Hamburger Speicherstadt. Das wäre an sich nichts Ungewöhnliches, doch Peter von Borgo hat bereits vor 350 Jahren gelebt und braucht nun frisches Blut! Direkt unter seinem Fenster wird eine Frauenleiche aus dem Wasser gezogen, und Kommissarin Sabine Berner muss diesen komplizierten Fall lösen. Peter bleibt Sabine bei ihren Ermittlungen dicht auf den Fersen...

Das nächste hier sind jetzt meine mitgenommenen Leseproben, irgendwie hat die Buchhandlung so viele von Büchern die ich noch nicht kannte, also meine kleine Ausbeutung.


Die Leseproben hatte ich beim shoppen in einer "nagelegenen" Stadt gefunden, ein Haus weiter war Karstadt, da bin ich nicht wegen Büchern rein, sonder wegen etwas ganz anderem. Aufjedenfall hatte Weltbild da plötzlich Mängelexemplare, vorallem von LYX und ich hätte fast mehr als 10 Bücher mitgenommen oder so, ich bin dann aber noch auf 4 runtergekommen. Die Mängel sieht man leider, aber nicht wenn sie vernünftig im Regal stehen. Aber hier sind sie:
Ich habe mich in den letzten Wochen viel mit LYX beschäftigt und so kannte ich viele Titel und diese waren hoch auf meiner Wunschliste.

Nachtgeboren von Alison Sinckair
Ein geheimnisvoller Fluch spaltet die Stadt Minhorne. Die Nachtgeborenen können nur in der Dunkelheit existieren, während die Lichtgeborenen das Sonnenlicht zum Leben brauchen. Eines Morgens steht eine hochschwangere Frau vor der Tür des nachtgeborenen Arztes Balthasar Hearne. Es ist Tercelle, die Verlobte von Balthasars verschollenem Bruder. Tercelle bringt Zwillinge auf die Welt, die die ungewöhnliche Fähigkeit des Sehens besitzen. Kurz darauf wird Balthasars eigene Tochter entführt. Er ist mit seiner Familie in eine grausame Verschwörung geraten, die das Gleichgewicht von Licht und Dunkelheit gefährdet.

Demonica-Verführt von Larissa Ione
Als Dämonenjägerin führt Tayla Mancuso ein Leben voller Gefahren. Eines Tages wird sie verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert, das von Dämonen in Menschengestalt geleitet wird. Der Chefarzt der Klinik, der attraktive Eidolon, rettet Tayla das Leben und weckt eine tiefe Leidenschaft in ihr. Doch als Inkubus ist er eigentlich ihr Erzfeind. Auch Eidolon fühlt sich zu der heißblütigen und gefährlichen Jägerin hingezogen. Er glaubt, in ihr seine Seelengefährtin gefunden zu haben. Da werden einige Dämonen ermordet aufgefunden, deren Leichen grausam verstümmelt wurden. Eidolon und Tayla machen sich auf die Suche nach dem Mörder.

Dhampir-Halbblut von Barb Hendee
Die junge Magiere - halb Vampir, halb Mensch - steht in dem Ruf, eine exzellente Vampirjägerin zu sein. Doch sie und ihr Partner, der Halbelf Leesil, bringen gutgläubige Dorfbewohner lediglich mit ein wenig Hokuspokus um ihr angespartes Vermögen. Als die beiden eines Tages beschließen, sesshaft zu werden und eine Taverne zu eröffnen, landen sie ausgerechnet in dem Städtchen, das drei mächtigen Vampiren als Hauptquartier dient ...

Chicagoland Vampires-Frisch gebissen von Chloe Neill
Die Studentin Merit wird nachts auf dem Campus von einem Vampir angefallen und schwer verletzt. Kurz darauf taucht ein zweiter Vampir auf, der ihr das Leben rettet, indem er sie selbst in eine Unsterbliche verwandelt. Merit ist zunächst wenig begeistert über ihr neues Dasein als Blutsaugerin. Doch als sie ihren Retter zur Rede stellen will, erfährt sie, dass es sich bei ihm um den mächtigen Ethan Sullivan von Haus Cadogan handelt. Die Vampire erwarten von ihr, dass sie sich als Dank für die Rettung Sullivan unterwirft und in den Dienst seines Hauses tritt. Darauf hat Merit allerdings nicht die geringste Lust. Auch wenn der gut aussehende Ethan ihr Interesse weckt ...

So das war es für heute, ich muss ja noch ein bisschen lesen und schreiben und und und.
Gute Nacht euch.

Starcrossed von Josephine Angelini



Allgemein:
Ab 14 Jahren
Taschenbuch
528 Seiten
ISBN: 9780330529730
7,40 € [D]
Erschienen 1.6.2011

Mehr hier:

Klappentext:
When shy, awkward Helen Hamilton sees Lucas Delos for the first time she thinks two things. The first: that he is the most ridiculously beautiful boy she has seen in her life. The second: that she wants to kill him with her bare hands.
With an ancient curse making them loathe one another, Lucas and Helen have to keep their distance. But sometimes love is stronger than hate, and not even the gods themselves can prevent what will happen...

Inhalt:
Ihr ganzes Leben hat Helen mit ihrem Vater verbracht, ihre Mutter kennt sie nicht, sie wurde von ihr verlassen als sie noch klein war und hat alle Fotos, von ihr mitgenommen. Zusammen mit ihrem Vater lebt sie auf der kleinen Insel Nantucket und betreiben einen kleinen Shop, wozu auch ein Café gehört, was Kate, eine gute Freundin und Geschäftspartnerin leitet.
Claire ihre super intelligente, beste  Freundin ist eine Helens wenigen Freunden. Sie machen auch fast alles zusammen. Ehemalige Freunde meinen sie wäre komisch, weil sie etwas gesehen haben was nicht wirklich möglich, so wird die eigentlich schlaue, starke, wunderschöne, schüchterne Helen, von so manchen Freak genannt.
Nun sind die Ferien zu ende und sie muss wider in die Schule, sie weiß das es dort neue Schüler geben wird, die Kinder der großen Delos Familie, die in den Ferien auf die Insel gezogen ist, alle reden darüber, denn die Insel ist klein. Die Delos sind reich und haben sich ein großes Haus am Meer gekauft, sie besteht aus 2 Brüdern, einer dazugehörigen Frau und einer Schwester, die beiden Männer zusammen haben 5 Kinder. Helen kann nicht nachvollziehen, was alle an dieser Familie so spannend finden, bis sie in der Schule zum ersten Mal sieht.
Helen versucht immer im durchschnitt zu bleiben, weil sie bei der meisten Aufmerksamkeit schwere Bauchkrämpfe bekommt. Aber sie ist stärker und läuft schneller als jeder Junge aus ihrer Klasse oder denn sie kennt. Als sie Lukas sieht vergisst wie ihre Scheu und stürzt sich ohne zu denken auf ihn, aber dabei bleibt es nicht.

Ich denke über das Buch:
Es ist jetzt das zweite Mal das ich dieses Buch gelesen habe, diesmal in Englisch. Es war mitunter echt schwer zu verstehen und ich glaube hätte ich das Buch nicht gekannt ich hätte kaum was von der Geschichte verstanden. Ich hatte auch schon mal eine Rezension zum deutschen Buch gemacht, die findet ihr hier: http://lwielesen.blogspot.co.nz/2011/08/gottlich-verdammt-fantasy.html
Soweit ich weiß ist es ihr Debüt und dafür ist es ziemlich gut gelungen. Ich glaube sie hat viel auch von ihren eigenen Erfahrungen und Vorlieben miteinbezogen.

Das Cover und der Aufbau finde ich vom englischen Buch eigentlich noch schöner als vom Deutschen, obwohl dieses schon sehr schön ist. Dort sind nämlich zwei Personen und nicht nur eine, und ich finde es geht in diesem Buch viel mehr als nur um Helen, sondern genauso um Lukas, die ganzen Blitze versteht man wenn man das Buch gelesen hat und ich will nicht zu viel verraten.

Ich liebe es durch Bücher zu lernen, ob  über Geschichte, weil das Buch in der Vergangenheit spielt oder durch Kultur treffen, wie zwischen unserer Welt und der Mythenwelt der Griechen, wie hier. Man kann viel erfahren, hier etwas im englischen zu verstehen ist dann aber auch ein bisschen schwere, damit hatte ich die meisten Probleme, weil es nicht Worte sind die du normalerweise benutzt. Die Mythologie ist hier ziemlich gut eingearbeitet und man merkt, dass sich die Autorin viel damit beschäftigt hat.

Die Delos Familie ist eine beeindruckende Familie, weil es ein wunderbares zusammen arbeitet aller Personen ist. Dieses Familienverhältnis erinnert ein bisschen an Twilight, man kann aber vermuten,  dass sie dies eher von ihrer eigenen Familie  hat, da sie mit 7 älteren Geschwistern auf einer Farm aufgewachsen ist. In der Familie hat jeder eine wichtige Aufgabe, ein Bereich wo er der Chef ist. Da jeder ein anderes Talent hat und somit für verschiedenen Dinge verantwortlich ist. Auch neue Menschen können schnell ihren Platz in dieser Familie finden.

Die Charakter  hat sie nach bedacht ausgewählt, alle klassischen sind dabei, der Schlaue, die beste Freundin, der Schönling, der Kämpfer und… Ich liebe sie, denn eigentlich sind sie alle glasklar und verständlich. Auch wie sie alle beschrieben sind, wunderbar, weil eigentlich wurde nicht viel aussehen beschrieben und so hat man viel Freiraum es sich selbst vorzustellen.

Beim zweiten Mal sind mir jetzt auch immer mehr kleine Unstimmigkeiten aufgefallen und Dinge die mir einfach zu schnell gingen. Manches hat einen Grund, manches nicht, oder man kann es einfach nicht nachvollziehen. Wie gehasst wird und wie geliebt, wie Entscheidungen getroffen werden, wieso gelogen wird und das alles aufbauen auf die noch etwas verwirrende griechische Mythologie. Das sind Gründe warum man immer wieder stolpert und sich fragt; wieso nur?

Beim lesen muss man immer wach sein, denn oft sind die Kleinigkeiten unheimlich wichtig, am wichtigsten die die Personen selber nicht wirklich bemerken.

Fazit:
Ich finde das Buch leider nicht mehr so gut wie das erste Mal, was vielleicht auch ein bisschen bei der Sprache lag, aber mir sind trotzdem mehr Unstimmigkeiten aufgefallen über die andere schon das erste Mal gestolpert sind. Wahrscheinlich werde ich es noch ein drittes Mal lesen und mal sehen wie ich dann finde, weil es immer noch Überraschungen bereithalten könnte. Trotzdem würde ich das Buch immer noch weiter empfehlen, für alle die kitschige Mythologie und Liebe mögen.
4 von 5 P wie Punkten

Mittwoch, 25. Juli 2012

Top 25

Diese Idee ist mir in Neuseeland gekommen und ich würde mich freuen wenn ihr alle mitmachen würdet.
Es geht darum unsere Top 25 zu finden, ihr könnte alle Vorschläge sende und vielleicht ein bisschen begründen, wieso dieses Buch so toll ist. BITTE JEWEILS NUR DEN ERSTEN BAND EINER REIHE, weil sonst wäre ja kein Platz mehr für andere Bücher.
Wenn ihr etwas vorschlagt bitte guckt ob es schon vor geschlagen ist, damit ich einen besseren Überblick habe. Wenn ich mehr als genug zusammen habe, würde ich eine Post/Seite veröffentlichen wo alle Bücher vorgestellt werden. Es wird dann irgendwo eine große Umfrage geben und ihr dürft dreinmal abstimmen, ich weiß das ist unheimlich schwer, ich werde es dann auch noch mal über die Umfrage schreiben, damit jeder es weiß.
Wenn es mehr als 25 sind müsst ihr euch vielleicht damit abfinden das euer Buch vielleicht nicht dabei ist.
Wenn die Umfrage zu ende ist, ich weiß  noch nicht wie lange ich sie laufen lassen werde, aber eine Weile sicher, werde ich wieder einen Post verfassen und die Top 25 vorstellen. Das ganze bekommt dann auch seine eigene Seite.
Wenn alles super läuft, werde ich das ganze nochmal machen, in einem Jahr und  dann könne wieder neue Bücher hinzukommen und andere rausfliegen.

Vorschläge bitte unter diesen Post:
(Ich bitte euch macht alle mit und schlagt Bücher vor den ich würde wirklich unheimlich gerne mehr als 25 Bücher zusammen bekommen, weil wir dann mehr Auswahl haben.)

Nominiert:
  • Die Bestimmung von V. Roth
  • Seelen von S. Meyer
  • Nachtjagd von J.R. Ward
  • Der Märchenerzähler von A. Michaelis
  • Blanche???
  • Asche von L. Handeland 
  • The Perks of Being A Wallflower von S. Chbosky

Dienstag, 24. Juli 2012

Neu im Bücherregal #1

So ich hatte 3 Bücher bekommen als ich wiedergekommen bin, eins davon habe ich auch schon durch. Aber heute musste ich zum Arzt und da wollte ich auch nochmal in meiner lieblings Buchhandlung schnell "Hallo" sagen. Aus dem "Hallo" ist dann ein Buch geworden, also 4 neue seit dem ich wieder in Deutschland bin. Ich will aber noch einmal, das erste Mal bei Rebuy bestellen, deswegen wird es hoffentlich bald mehr.
Also hier sind die Bücher:

Angels Eyes und Vampire Detective ist zusammen als Überraschung vom Rowohlt Verlag gekommen. Ich habe mich echt gefreut, aber da Im Bann der Dunkelheit der zweite Teil der Reihe ist muss ich ich mir erst den ersten besorgen. Vampire Detective habe ich schon gelesen und die Rezensionen wird hoffentlich bald folgen.

Angel Eyes. Im Bann der Dunkelheit von Lisa Desrochers
Engel sind auch nur Männer Nichts wünscht Frannie sich sehnlicher, als ein normales Leben zu führen. Stattdessen sind ihr die höllischen Mächte auf den Fersen, denn Frannie hat eine ganz besondere Gabe. Eine Gabe, die den uralten Kampf zwischen Licht und Dunkel ein für alle Mal entscheiden könnte. Dass es Frannie gelungen ist, ihre große Liebe, den Dämon Luc, in einen Menschen zu verwandeln, hat sie nur noch interessanter gemacht. Seitdem Luc seine magischen Kräfte verloren hat, kann er sie nicht mehr beschützen. Diese Aufgabe muss nun ihr Schutzengel Matt übernehmen, Frannies verstorbener Zwillingsbruder. Doch Engel sind auch nur Männer, und als die schöne Lili nebenan einzieht, gerät Matt ganz schön durcheinander. Damit bringt er seine Schwester in höchste Gefahr … Text von Amazon


Vampire Detective. Die zauberhafte Mrs. Moon von J.R. Rain
 Diese Frau hat Biss! Und ein Problem mit gutem Wetter. Es ist schwierig, die Kinder von der Schule abzuholen, wenn man kein Sonnenlicht verträgt. Und die Arbeit als Privatdetektivin wird auch nicht leichter, solange man nur nachts unterwegs sein kann. Das sind nur zwei der vielen Probleme von Samantha Moon, einer ehemaligen FBI-Agentin und Vampirin wider Willen. In ihrem neuesten Fall muss sie zeigen, was sie kann – ihr Auftraggeber hat fünf Kopfschüsse überlebt. Oder war er schon vorher nicht von dieser Welt? Text von Amazon

Zirkel habe ich als Willkommensgeschenk meiner Familie bekommt und ich wollte es ja sowieso lesen, und ich freue mich echt drauf.

Zirkel von Sara B. Elfgren und Nats Strandberg
Düstere Spannung, dunkle Magie: die Engelsfors-Trilogie. Die sechs Mädchen könnten nicht verschiedener sein. Abgesehen davon, dass sie in der schwedischen Kleinstadt Engelsfors leben, auf dieselbe Schule gehen und sich nicht mögen, haben sie nichts gemeinsam. Glauben sie. Doch eines Nachts werden sie im Wald zusammengeführt. Sie sind auserwählt, das Böse, das in der Stadt lauert, zu bekämpfen. Schaffen sie es, miteinander auszukommen? Denn nur mit vereinten Kräften können sie die dunklen Mächte besiegen. Reinster Nervenkitzel aus Schweden, dem Land der Krimi-Meister. "Zirkel" ist der grandiose Auftakt der Engelsfors-Trilogie. Text von Amazon

Divergent (Die Bestimmung) habe ich in Melbourne in einem Secoundhandshop gefunden, für ca. 2,50 €, ich hab es zwar schon gelesen, aber ich fand es so gut und bei dem Preis konnte ich nicht einfach vorbeigehen

Die Bestimmung von Veronica Roth
Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und schließlich Ferox – die Furchtlosen …
Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie.
Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft.
Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und schließt sich den wagemutigen Ferox an. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht… Text von Amazon

Dann habe ich mir heute das gekauft:
Ich konnte es irgendwie nicht drehen :(
Das Mädchen mit den gläsernen Füßen von Ali Shaw
Seltsame Dinge gehen auf St. Hauda's Land vor: Eigentümliche geflügelte Kreaturen schwirren umher, in schneebedeckten Wäldern versteckt sich ein Tier, das mit seinem Blick alles in Weiß verwandelt, im Meer sind wundersame Feuerwerke zu beobachten und Ida Maclaird verwandelt sich langsam, von den Füßen aufwärts, zu Glas.
Nun kehrt sie an den Ort zurück, wo alles begann, in der Hoffnung, hier Hilfe zu finden. Doch stattdessen findet sie die große Liebe: Mit ihrer traurigen und trotzigen Art schafft Ida es, die Knoten in Midas Herzen zu lösen. Gemeinsam versuchen sie nun, das Glas aufzuhalten. Text von Amazon

 Und hier mal alle meine Bücher, die ich gestern hatte. Viele hatte ich über die letzten Monate an Freude verliehen, also ich habe noch ein paar mehr.
Die erste Reihe ist SuB
Ich glaube das war erstmal alles, aber bald werde ich nochmal was bekommen, da ich endlich mit tauschen anfangen konnte.

Montag, 23. Juli 2012

I'm back.

Gestern bin ich gelandet und heute will ich mit dem Bloggen wieder anfangen.
Ich habe ein paar meiner ersten Rezensionen überarbeitet, mit Designs rumgespielt (das aktuelle ist eins davon, es wird aber noch ein klein wenig verändert.
Ja ansonsten hatte ich noch ein paar Ideen, die werden dann in den nächstens Tagen veröffentlicht.
Ansosten freue ich mich über jetzt über 100 Leser, ich freu mich total und ich hoffe mir fallen noch tolle Ideen für ein Gewinspiel ein.
Anyway, ich habe auch noch ein bisschen Post bekommen, da gibt es auch noch einen Post zu.
Ansonsten will ich versuchen soviele der gelesenen Bücher zu rezensieren, aber ich weiß nicht ob ich das schaffen werde.
Ich freue mich wieder da zu sein.
Noch einen schönen Abend ihr.
Liebe Grüße Bea.

PS: Das ist nochmal der Hintergrund, das ihr das ganze "Zitat" lesen könnt. Aus welchem Buch kommt es denn?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...