Montag, 31. Dezember 2012

Jahresstatistik 2012

Januar:
Plötzlich Fee - Sommernacht von Julie Kagawa, Jasmyn von Alex Bell, Das Tal - der Fluch von Kyrstyna Kuhn, Die Wasserweber von Kai Meyer, Das Erwachen der Wölfin - Die Verwandlung von J.M. Sampson, Der Märchenerzähler von Antonia MichaelisImmortal Beloved - Darkness Falls von Cate Tiernan
Seiten: 2721

Monatsstatistik Dezember 2012

Gelesen:
  1. Sixteen Moons-Eine unsterbliche Liebe von Kami Garcia, 539 Seiten
  2. Jägermond-Im Auftrag der Katzenkönigin von Andrea Schacht, 410 Seiten
  3. Die Stadt des roten Todes-Das Mädchen mit der Maske von Bethany Griffin, 352 Seiten
  4. Stadt der Finsternis-Die Nacht der Magie von Ilona Andrews, 301 Seiten
  5. Ravenwood-Gefangene der Dunkelheit von Mia James, 506 Seiten
  6. Nachtjäger von Vanessa Farmer, 221 Seiten, E-Book
  7. Legend-Fallende Himmel von Marie Lu, 364 Seiten
  8. Night School-Du darfst keinem trauen von C.J. Daugherty, 463 Seiten

Mittwoch, 26. Dezember 2012

Neu im Bücherregal #12 Weihnachten

So jetzt kommt auch mein kleiner Weihnachtspost, ich habe ganze tolle Bücher bekommen, welche die ich unbedingt haben wollt und am liebsten alle sofort lesen würde, aber seht selbst :)
eine Katastrophe von Foto

Sonntag, 23. Dezember 2012

Die Stadt des roten Todes-Das Mädchen mit der Maske von Bethany Griffin

Allgemein:
Klappenbroschüre
352 Seiten
ISBN: 978-3-442-47819-4
12,99 € [D]


Inhalt:
Araby sucht das vergessen in den Clubs der sterbenden Stadt, die seit Jahren von einer Seuche befallen wird und nur die mit den Masken können überleben. In dieser Welt, in einem ihrer Clubs lernt sie den attraktiven, unbekannten William und den Revolutionär Elliott kennen, zwei Männern die ab dann um sie werben und sie ihn ihre Geheimnisse einweihen.

Montag, 17. Dezember 2012

Neu im Bücherregal #11

Samstag, als ich nicht da war sind gleich 2 Bücher für mich angekommen, über die ich mich sehr freue.

Sonntag, 16. Dezember 2012

Jägermond-Im Auftrag der Katzenkönigin von Andrea Schacht

Allgemein:
Klappenbroschur
416 Seiten
ISBN: 978-3-7645-3108-9
14,99 € [D]

Inhalt: Achtung Spoiler das Band 2
Nach ihrem letzten Abenteuer in Trefelin, mit den Katzen, haben Finn und Feli eigene Katzen zu sich genommen. Auch sind sie beide am Beginn ihrer Karriere, er als Förster und sie als Tierärztin, so scheint es erst ein Mal ruhig. Doch dann taucht Finns Vater überraschender weise wieder auf und Che-Nupet kommt wieder in die Menschenwelt, mit einem Auftrag.
Und auch in Trefelin geht es nicht friedlich zu, denn die Wogen der vergangenen Intrige sind noch nicht geglättet.

2 mal meins, 1 mal deins-Gewinnspiel

Nun habe ich auch ein Rezensionsexemplar zwei mal bekommen. Und auch mir wurde geraten es zu verlosen und das tue ich hier mit. Und zwar habe ich das hier noch einmal bekommen.

Meine Rezension findet ihr hier.
  • es geht von heute bis zum letzten Moment dieses Jahres.
  • Mitmachen könnt ihr nur aus Deutschland, tut mir leid.
  • Füllt das Formular aus.
  • Habt Spaß

Donnerstag, 13. Dezember 2012

Darkness Falls von Cate Tiernan

Hier der nächste Blick ins Regal:

Allgemein



Inhalt: Achtung Spoiler zu Buch 1
Natasja hatte sich scheinbar an das Leben auf der Farm von River gewöhnt, und hatte ihre Vergangenheit akzeptiert. Doch anscheinend ist sie immer noch nicht mit sich im Reinen und kommt auf Rivers Farm nicht mehr so gut zurecht. Auch wenn sie weiß, dass sie von ihren alten Freunden gesucht wird, muss sie weg, muss sie Rivers Farm verlassen.

Meine kleine Meinung:
Das Buch habe ich schon vor einer ganzen Weile gelesen, um genau zu sagen am Anfang meines Neuseelandaufenthaltes, aber da es in meinem Regal steht bekommt ihr eine kleine Meinung.
Vom ersten Teil der Serie war ich ja sehr begeistert, hier findet ihr auch die mehr oder minder gute Rezension.
Leider konnte mich dieser Teil nicht mehr so mitreißen. Da Natasja zwischen den Büchern, wieder in ihr altes  Ich zurück fällt, ich dachte sie hätte sich selbst gefunden und ihre bockige Phase hinter sich, aber nein, also war wie am Anfang.
Neben diesem Aspekt ist es aber genauso gut wie der Vorgänger und ich gebe knappe 4 von 5 P wie Punkten

Samstag, 8. Dezember 2012

Neu im Bücherregal #10 + Nikolaus-Wichtelgeschenk

Schon vor einer ganzen Weile ist dieses Paket bei mir angekommen. Es war mein Wichtel-Geschenk vom KäKuLa-Wichteln. Wir alle wollten unser Pakete am 6.12, also Nikolaus, öffnen.
Am Donnerstag durfte ich es, nach langem warten, endlich öffnen und das war drin:

Ich habe mich voll gefreut, danke Yaklin für dieses reichhaltige, liebe Wichtel.
Und darum geht es in Der Spiegel von Feuer und Eis von Lynn RavenGejagt von der Eiskönigin und vom Lord des Feuers fällt das Mädchen Cassim in die Hände von Morgwen. Ihr Retter – oder eine weitere Bedrohung? Auf jeden Fall übt der mysteriöse junge Mann eine unglaubliche Faszination auf Cassim aus. Und Morgwen geht es nicht anders. Trotzdem schwebt das Mädchen in höchster Gefahr …mehr

Außerdem habe ich letzte Woche schon 2 tolle Bücher bekommen und zwar:

Jägermond-Im Auftrag der Katzenkönigin von Andrea SchachtEigentlich ist die manchmal etwas tapsige Katze Che-Nupet der Ansicht, dass sie bereits genug Abenteuer erlebt hat. Immerhin war sie maßgeblich daran beteiligt, die Intrigen des ruchlosen Imhotep zu durchkreuzen. Doch nun wird Che-Nupet erneut aus dem magischen Katzenreich Trefélin in die Welt der Menschen geschickt. Es soll ein ruhiger, gemütlicher Ausflug werden. Sie ahnt nicht, dass sie und ihre Freundinnen dort bereits von dem hinterhältigen Kater Shepsi erwartet werden, bis es für eine von ihnen zu spät ist. Doch niemand sollte sich von Che-Nupets zur Schau getragener Gemütlichkeit täuschen lassen. Ihr Zorn kann schrecklich sein! mehr

Die Stadt des roten Todes-Das Mädchen mit der MaskeDie Stadt ist von der Umwelt abgeschnitten, ganze Straßenzüge liegen in Ruinen. Der Regent feiert wilde Feste, während die Bevölkerung von einer schrecklichen Seuche dahingerafft wird. Nur eine kleine Oberschicht kann sich durch kostbare Masken vor der Krankheit schützen. So auch die junge Araby. Doch unter der Last einer großen Schuld sucht sie Vergessen in den Nachtclubs der Reichen. Dort begegnet ihr der faszinierende, verführerische William. Und Elliott, tollkühn, ein Revolutionär. Beide werben um Araby. Und sie muss sich entscheiden, ob sie sich dem Leben stellen und kämpfen will. Um ihre Liebe. Um Vergebung für ihre Schuld. Und um die Zukunft.

Und heute kam dann auch endlich mein Gewinn von Binzis Gewinnspiel.

Sternenfeuer-Gefährliche Lügen von Amy K. RyanDer Auftakt zur großen Sternensaga! Die 15-jährige Waverly gehört zu den ersten Kindern, die an Bord des Sternenschiffes Empyrean geboren wurden. Jedermann erwartet, dass sie bald ihren Freund Kieran heiraten wird, um eine Familie zu gründen und das Überleben der Menschheit auf der langen Reise zu einem fernen Planeten zu sichern. Waverly liebt Kieran sehr – aber ist sie trotzdem schon bereit, so früh diesen entscheidenden Schritt zu gehen? 
Das friedliche Leben endet dramatisch, als wie aus dem Nichts das lange verschollen geglaubte Schwesterschiff angreift, die Erwachsenen tötet und alle Mädchen entführt. Während Kieran auf der schwer beschädigten Emphyrean um sein Überleben kämpft, muss Waverly viele Lichtjahre entfernt alles daransetzen, zu ihm zurückkehren zu können …

Montag, 3. Dezember 2012

Frostzauber-Magische Liebesesgeschichten

Allgemein:
Taschenbuch
192 Seiten
ISBN: 978-3-499-21664-0
8,99 € [D]


Inhalt:
Mato zieht zu seinen Großeltern aufs Land. Dort wird er schon bald von Schauermärchen zu einem gefroren Bächlein gezogen. Unter dem Eis lebt eine Nymphe, die den Schmerz der Wärme kennt.
Marja läuft durch das vereiste Paris, allein an Silvester. Doch dann wird sie zu einem sonderbaren Zirkus eingeladen, der sehr ungewöhnlich ist.
Hannah kennt Tom, der im Leuchtturm lebt, schon seit Jahren und seit kurzem sind sie ein Paar, sie weiß auch was er ist, woher er stammt, aber sie weiß nicht was er an Silvester vorhat.
Thordis ist von der Dunkelheit fasziniert, in der Nacht rettet sie Vidar das Leben und danach kümmert er sich um sie. Aber sie weiß nicht wer sie oder wer er ist.
Ein Mann wartet nun schon länger auf SIE, ein Mädchen was er noch nicht kennt. Beim basteln seiner Spiele fällt ihm auf das eine Spielfigur, die preußischblaue.
Lesla ist die Einzige im Dorf, die das Eis nicht wirken kann, was sie zu einer Verschmähten macht, denn die Eiswirkung ist das wichtigste in ihrem Dorf. Doch Fynn, den Wanderer scheint ihr Unvermögen nicht zu stören.

Ich denke über das Buch:
Tanja Heimann (von der ich noch nie etwas davor gelesen hatte), Lilach Mer (Mir vorher unbekannt), Mechthild Gläser(Wo ich auch noch nichts gelesen hatte), Gesa Schwarz (Auch ungelesen), Antonia Michaelis (Der Märchenerzähler ist wunderschön) und Jennifer Benkau (Auch ungelesen) haben alle eine kleine Geschichte zu dieser Anthologie beigesteuert und eine magische Liebesgeschichte ist schöner als die andere.
Tanja Heitmann entführt einen in den Bach. Die Geschichte selbst ist traurig, die Liebe scheint von vornerein zum scheitern verurteilt sein. Trotzdem macht es Spaß, nach kurzem reinkommen, die Erzählung zu lesen. Man erfährt viel in den ca. 40 Seiten über Mato und sein Leben, wodurch er verständlicher und näher bei einem ist.
Lilach Mer erzählt uns von dem schönem Paris und den Geheimnissen. Diese Geschichte fand ich besonders schön. Vor allem die Stelle im Zirkus hat mich berührt, auch der Zusammenhang mit der Realität ist in dem Moment schön gewählt. Was manchmal etwas verwirrend ist, sind die Erinnerungen der Protagonistin. Der Schreibstil lädt einen zum schnellen weiterlesen ein.
Hannah und Tom von Mechthild machen einen wunderschönen Eindruck und das Ende kommt teilweise  überraschend. Die Geschichte spielt in einer wunderschönen Landschaft und zeigt einem die einfache Zweisamkeit. Doch leider kommt man nicht so gut an die Charaktere heran, sie sind zu sehr „wir“.
Auch ich bin wie viele von Gesa Schwarz Schreibstil überfordert, man muss bei jedem Satz aufpassen, jeder beschreibt etwas, man verliert viel von seiner eigenen Fantasie. Das ist schade, denn die Geschichte hat viel Potential, doch die Ausführlichkeit lässt es einen schwer lesen.
Antonia Michaelis hat sich ganz und ganz auf Traurigkeit spezialisiert, eine wunderschöne Traurigkeit. Doch leider konnte mich diese Geschichte nicht so mitreisen wie Der Märchenerzähler, wobei mir die Verbindung zum Protagonisten gefehlt hat, ich verstehe viele seiner Beweggründe nicht und  dadurch gefällt mir die Geschichte auch nicht mehr so gut.
Jennifer Benkaus Geschichte fand ich mitreißend und  überraschend. Mit Lesla konnte ich mich super identifizieren. Die Liebesgeschichte steht erst am Anfang und man sieht wie sie wächst und wie Bedingungslos sie ist. Den Schreibstil fand ich sehr angenehm, er zeigt einem alles was man braucht und nicht mehr.

Fazit:
Jede Geschichte ist anders und alle sind sie wunderschön und passen wunderbar in die Winterzeit, in der sie auch spielen. Die Kurzgeschichten zeigen einem super den Schreibstil des jeweiligen Autors, wodurch man Idee bekommt, ob man noch weitere Bücher lesen will. Ich werde auf jeden Fall sobald wie möglich versuchen etwas von Lilach Mer zwischen die Finger zu bekommen. Von mir 4 von 5 P wie Punkte.

Ich danke rororo für das Rezensionsexemplar

Sonntag, 2. Dezember 2012

Gewinner

So gestern haben noch die letzten Teilnehmer mit gemacht und insgesamt versuchen 27 Leute dies zu gewinnen:
Das sind die Anwärter

  1. real-booklover
  2. Daniel
  3. Madi
  4. cinemainmyhead
  5. Gwyneth
  6. Ines Caranaubahx
  7. buchverliebt
  8. Leseengel
  9. Vanessa
  10. Monina83
  11. Yvonne Kühl
  12. Kata
  13. thebookworm1981
  14. Jacquy Netten
  15. Jana
  16. Plumblossoms
  17. Tanja Lottes 
  18. Klangtänzerin
  19. Books & Senses
  20. Jonas Sterr 
  21. Jessi
  22. Christian Kneisel
  23. Corinna
  24. Mimi
  25. Iseree
  26. Haykuhi Gevorgyan
  27. Alisia



                                                    und gewonnen hat
                                                    Jacquy Netten mit Die Bestimmung Die Mail an dich geht gleich raus.

                                                    Die benannten Bücher werde ich in der folgenden Woche vorstellen.

                                                    Ich freu mich aufs nächste Gewinnspiel.

                                                    Ich werde heute noch die Rezension zu Frostzauber beenden und dann gibt es die heute Abend.

                                                    Einen schönen ersten Advent euch.
                                                    Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...